Endlich Polarlichter

Das Warten hat ein Ende - endlich passte ein Hauch von Polarlichtaktivität im Süden Islands mit einem Hauch von Wolkenlücke zusammen und ließ am 12. Februar für ca. 20 min ein dezentes Licht am Himmel erscheinen. Alle fünf Minuten war ich nach draußen gegangen, um nachzusehen und dann den richtigen, kurzen Moment abzupassen.

"Dezentes" Licht deshalb, da man das Polarlicht, wenn man weiß, wonach man schaut, zwar gesehen hat, es dem menschlichen Auge aber längst nicht in dem intensiven Grün wie auf den Fotos erschien. Es war stattdessen recht hell. Erst die lange Belichtung lässt das Grün so deutlich hervorkommen.

Aber für den Anfang des Jahres immerhin etwas - der Mensch freut sich :-).





Keine Kommentare: