Blauer Himmel - Sommer!

Was war das heute (11.März) für ein Wetter!  Die Sonne schien vom strahlend blauen Himmel, der Wind hielt den Atem an und die Wärme erinnerte an Sommertage. Ich drehte eine entspannende Runde auf der Heiði hinter der Farm und genoss einfach nur.

Hier ein paar Fotos von der Tour:

Kraxelaufstieg geschafft, den Gletscher und das Meer im Blick:

 

Mein Begleiter - Wanderhund Molly:


Weites Nichts mit Gletscher:


Am Wasserfall war noch immer viel vereist.
Die Tage, als der Sturm wütete, war es sehr kalt - alle Wasserfälle bildeten Eis,
das durch den Wind fotogen in die Gegend geschleudert wurde: 





Fundstücke:



Da wo sonst Sumpf ist, war heute Grashuggelspringen auf der Eisbahn angesagt:



Bei dieser Tour hat man mehr als 1,5 Stunden freie Sicht auf den Gletscher. 
Es ist einfach ein Traum! Dieses Foto entstand allerdings erst, 
als ich fast schon wieder unten war:



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh man, wie beneiden wir Dich...
Liebe Grüße von den Hühnern

Monique hat gesagt…

Hi ihr Hühner,

ja, diese sonnigen Tage, die haben es in sich. Leider kommen sie noch zu selten vor. Eigentlich zum Glück. Denn wir haben momentan so viel zu tun - unglaublich, wie viele Leute reisen - dass ich gar keine Zeit habe, raus zu gehen. Da freue ich mich derzeit über jeden Tag schlechten Wetters ;-). Aber ihr habt ja gesehen: Auf dem Gletscher war ich schon wieder :-).

Monique

Anonym hat gesagt…

Jaaaa, dass haben wir gesehen *grins*
So ein Gletscher geht ja auch immer *lach*
Wir freuen uns hier in Deutschland über jeden Sonnenstrahl, ist echt ein zermürbender Winter.
Ganz liebe Grüße und einen dicken Drücker