Im Sonnenschein durch den Schnee

Am Freitag (31. Mai) sind wir bei tollem Wetter Richtung Norden gestartet. Um alle unsere Ziele (insbesondere Ásbyrgi und Dettifoss) zu erreichen, mussten wir ein wenig umplanen, da die Straße zwischen Ásbyrgi und Dettifoss noch gesperrt war. Das brachte uns einige Umwege und Expressfahrten. Aber das tolle Wetter und die Schneewanderung entschädigten (hoffentlich) für alles. Und endlich im T-Shirt draußen herum laufen zu können, war und ist einfach toll.

Ásbyrgi - die Felswand liegt selbst gegen Mittag noch im Schatten (links = Süden):


Blick in die Schlucht:


Der Weg zum Dettifoss war etwas beschwerlich ... er verlief komplett durch Schnee und mit Umwegen. Aber eigentlich war es einfach nur eine total coole Wanderung:


der Selfoss:


Bis runter zum Dettifoss kamen wir nicht:


Dettifoss:


 Der Weg zurück zum Parkplatz:


Was für ein wunderbarer Tag!

Keine Kommentare: