Letzter Tourstart mit Sonnenschein

Heute (4. Sep) bin ich mit der letzten Gruppe auf Rundreise um die Insel gegangen und wir haben unsere Tour bei traumhaftem Wetter gestartet. War es am Morgen noch recht frisch (5°C), so sah man doch neben ein paar fotogenen Wolken auch viel blauen Himmel am Morgen. Und im Laufe des Tages wurde es so warm, dass ich sogar noch wieder kurzärmelig herumlief. Wer hätte das gedacht??? Insbesondere nach diesem üblen Wetter der letzten 2 Wochen.

Es hatte einfach Spaß gemacht, die Kamera heraus zu holen und wir haben alle zusammen dieses Wetter genossen. Nebenbei ist in der letzten Nacht an einigen Stellen schön frischer Schnee auf die Berge gefallen (bis auf 600? m runter ... kann ich schlecht schätzen), so dass viele Berge heute traumhaft in der Sonne aussahen. Und die Gletscher erst ... strahlend weiß. Nein, was hat das das Herz erfreut, es tat einfach nur gut.

Endlich mal wieder Farben beim Geysir:


Der Versuch mit dem Blubb:



Heute war der Tag der Regenbögen - wir haben soooo viele gesehen,
u. a. am Gullfoss:


Wir haben September und es ist voll - in Reykjavík lag ein Kreuzfahrtschiff vor Anker:

u

am Seljalandsfoss:



am Skógafoss:


Wer sieht den Troll?



Keine Kommentare: