Sonniger Herbst in Island

Nachdem die ersten Herbststürme bereits getobt hatten, der erste Schnee gefallen ist, zeigte sich der Herbst heute (18. Sep) von seiner besten Seite. Zwar waren es im Südwesten nur frische 5 °C (am Nachmittag sogar 8°C) und auch der Wind ging noch ganz ordentlich. Aber die Sonne war ein Traum und bescherte uns heute viele tolle Fotomomente.

Bereits am frühen Abend des 17.Sep tolles Licht in Reykjavik:


Am 18. Sep waren wir fast 3 Stunden in Þingvellir unterwegs - traumhaft schön vom:







Tolles Wetter auch beim Geysir:






Und am Gullfoss:



Der Krater Kerið ist die erste Natursehenswürdigkeit, bei der man seit diesem Jahr Eintritt zahlen muss - 350 kr oder 2 € oder 3 $:


Hekla, Tindfjallajökull und Eyjafjallajökull in strahlendem Weiß:


Tolles Abendlicht gegen 18:30 Uhr am Seljalandsfoss:



Tja und am Abend dann noch kleines Finale: Während wir im heißen Pott unserer Hütte saßen, tauchten tatsächlich Polarlichter auf - nur schwach und nur kurz, aber sie schauten vorbei :-).




Keine Kommentare: