Weihnachten auf Island

Wer träumt nicht gerne von einer weißen Weihnacht? Auf Island gab es eine Überdosis davon und viele Touristen mussten aus misslichen Lagen befreit werden, ihren Urlaub unplanmäßig abändern, steckten fest. Schnee und Sturm fegten über das Land, ließen Straßen unpassierbar werden und Lawinen abgehen.

In der deutschsprachigen Ausgabe der Iceland Review gibt es eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse um die Weihnachtsfeiertage: http://www.icelandreview.com/icelandreview/deutsch/nachrichten/Schneeretter_im_Dauereinsatz_0_404903.news.aspx.

Weihnachtsgruß

Schon bald sieht man überall durch die Orte rote Mäntel, rote Mützen und weiße Bärte flitzen. Und während zumindest Islands Norden eine ordentliche Ladung Schnee zu Weihnachten bekommen hat (mit einer weniger schönen Ladung Wind), herrschen hier im Norden Deutschlands frühlingshafte Temperaturen, die Rentiere finden ausreichend Grün und der Weihnachtsmann muss die Räder aufpumpen.

Ich wünsche alle einen schönes Weihnachtsfest,


einen guten Rutsch ins Neue Jahr 

sowie

ein spannendes, aufregendes und tolles Jahr 2014!




Monique