Auf dem Rücken der Pferde

Ich habe es gewagt - ich habe das zweite Mal in meinem Leben auf einem Islandpferd gesessen!


Das Lachen auf dem Foto täuscht - das war noch vor dem Ausritt. Die ersten 20 min habe ich Blut und Wasser geschwitzt und den Guide wahrscheinlich in den Wahnsinn getrieben. Als der Rest der Anfängertruppe in den zweiten Gang schalten wollte, habe ich das zwar anfangs "verhindert", wollte dann aber doch nicht die Spaßbremse sein. Das erste Mal im Trab - meine Herren, ist das schnell. Gut, dass mein Pferdchen nicht so gut drauf war und nur langsam wollte. Nach der Pause hatten wir uns aneinander gewöhnt und der zweite Anlauf im Trab lief viel besser. Aber eben auch viel schneller - huch! Da hebts einen ja aus dem Sattel! Nein, ich denke, reiten ist auch weiter nicht meines - Pferde sind nett, wenn sie auf der Weide stehen und ich auf der anderen Seite des Zauns :-).

Inzwischen kamen die ersten Fotos von Gästen an, hier eine kleine Auswahl:


beim Svartifoss:


Ist halt kalt ... Eisland :-).


Auf dem Gletscher mit Guide Óskar:


Keine Kommentare: