Durch den Schnee zum Dettifoss

Viele Grüße an die Live-Mitleser der Nidda-Gruppe, die hier aktuell ein paar Meter entfernt sitzen :-). Schauen wir doch mal, wie das Wetter so am 22. Mai war ... irgendwas mit 7°C und trocken war vorhergesagt worden. Tja und in Egilsstaðir sah das richtig gut aus - strahlend blauer Himmel, schneebeckte Berge und dazu das Märchen vom Schneehuhn und warum es seine Fellstiefel noch an hat.

Blick von der Tankstelle in Fellabær auf den Lagarfljót:


Wasserfall an der Ringstraße, kurz vorm Jökuldalur:


Ringstraße kurz vor dem Abzweig ins Möðrudalur:


Die 901 ist derzeit noch immer gesperrt. Im Gegensatz zu vor 2 Wochen hat man aber immerhin die Straßenschilder schon angebracht. Dennoch liegt bei der östlichen Einfahrt noch immer Schnee. Überhaupt lag auf der gesamten Strecke zwischen den beiden Abzweigen der 901 noch ausreichend Schnee. Ausgerechnet bei dem Parkplatz vom Foto oben, war der Schnee schon weitestgehend verschwunden.

Beim Hof Möðrudalur ist die Tankstelle derzeit noch hinter einer Schneewand verborgen:


Und an dieser Schneebarriere kommt auch niemand vorbei:


Die Straße 862 zum Dettifoss ist komplett frei, auf dem Fuß-Weg zum Dettifoss hingegen liegt noch ausreichend Schnee. In diesem Jahr haben die Ranger wesentlich mehr Hinweis- und Warnschilder aufgestellt. Wir hatten Glück, der Schnee war noch recht fest, es hatte in der Nacht zuvor ja auch noch einmal gefroren. Ich denke, in den nächsten 1-3 Wochen wird es dort - wie im letzten Jahr - noch wieder etwas feuchter:




Vermutlich sollte in diesem Jahr wirklich JEDEM klar sein, dass dieser Weg gesperrt ist. 
Sicher sein kann man jedoch nie ;-):



Die 862 auf dem Weg zur Ringstraße aus dem Bus heraus:


Sonnenschein bei Hverarönd:


Dann lasst uns mal eine Runde tiiiief einatmen :-).


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Monique, morgen erreichen wir auch den Myvatn.wir sind gespannt, welches Wetter uns erwartet und wieviel Schnee am Dettifoss liegt.bisher hatten wir fast alles an isländischen Wetter, nur Schnee, Hagel und Sturm war nicht dabei, aber darauf können wir auch verzichten.grüße aus dem Norden Ellen, Sabine und Stefan

Monique hat gesagt…

Hallo ihr drei,

ich hoffe, ihr könnt trotz "aller Wetter" euren zweiten Islandurlaub genießen. Mit Schnee siehts möglicherweise schlecht aus in den kommenden Tagen :-). Aber berichtet mal, wie der Schnee am Dettifoss war. Ich nehme an, dass er jetzt zunehmend wässriger wird. Diesbezüglich hatten wir neulich ja noch Glück. Ich werde am Freitag wieder dort sein.

Mittwoch scheint am Mývatn wieder die Sonne - eure Chance, Sommerbräune zu bekommen :-). Ich kann euch nur sagen, dass das Sonnen-Wasser-Bad im Nature Bath sehr erfolgreich war.

Monique

Anonym hat gesagt…

Hallo Monique, Bad soeben erfolgreich beendet, heute Abend war leider schon bedeckter.tagsüber hatten wir prima sonne.am dettifoss ist der weg zum Parkplatz noch blockiert.man muss teilweise noch durch Schnee stapfen, der sich ab einigen stellen stark auflöst und Seen hinterlässt.die ranger legen schon Bretter aus...
Ellen

Anonym hat gesagt…

Hallo Monique, Bad soeben erfolgreich beendet, heute Abend war leider schon bedeckter.tagsüber hatten wir prima sonne.am dettifoss ist der weg zum Parkplatz noch blockiert.man muss teilweise noch durch Schnee stapfen, der sich ab einigen stellen stark auflöst und Seen hinterlässt.die ranger legen schon Bretter aus...
Ellen