Ein entspannter Mývatn-Tag

Am 23. Mai ging es für einen weiteren Tag an den Mývatn. Hier ein Spaziergang, da eine Wanderung, dort ein Fotostopp und Tiefenentspannnung im Mývatn Nature Bath - das alles bei gutem Wetter. So kann man es sich gut gehen lassen :-).

Bei den Pseudokratern Skútusstaðir war sich die Sonne noch nicht so ganz sicher, was sie denn nun will, aber als wir dann durch Dimmuborgir schlenderten, wurde das Wetter immer schöner und wir ließen uns Zeit.

an der Spalte Grjótagjá:



Noch macht das Bad erst um 12 Uhr auf, noch gelten die Winterpreise und noch ist der eine Teil des Beckens kühler. Noch aber auch ist es so richtig schön leer dort und wir genossen die Sonne:


Blick auf das Kraftwerksgebiet an der Krafla:


Der Víti ist nach wie vor nur eingeschränkt zugänglich, der Parkplatz liegt noch komplett unter Schnee und auch vom See ist derzeit noch nicht all zu viel zu erkennen. 
Leirhnjúkur ist noch nicht zugänglich.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi, die Straße zum viti-Parkplatz ist immer noch nicht ganz frei (hatte ich in dem anderen Kommentar mit dem dettifoss Parkplatz verwechselt).der Parkplatz selbst, am Fußes des viti, ist frei, aber man kommt halt nur zu Fuß durch den Schnee drauf...Ellen

Monique hat gesagt…

Danke für die Info, Ellen.

Monique