Von Eisbergen, Rentieren und Schneegestöber

Auch am 21. Mai lugte zu Beginn des Tages immer mal wieder die Sonne hervor. Schon am Vorabend aber war es recht kühl geworden ... Eis-Land halt :-).



Auf dem Weg Richtung Höfn kam das obligatorische Nass von oben - aber so lange das auf den Fahrtstrecken passiert, ist das egal.

In den Ostfjorden sahen wir einige Mal Rentiere. Da ich nur mein Weitwinkel dabei habe, sind sie entsprechend klein. Wir haben in Djúpivogur dann auch ganz dicht welche gesehen - allerdings ohne Kameraeinsatz.


Irgendwann setzte Schneefall ein und wir hielten die Straßenübersicht im Blick, da die Fahrt über die Öxi angedacht war. Die Straße blieb freigegeben und so wagten wir uns langsam vor.


video



Am Abend in Egilsstaðir war das Wetter dann wieder toll.

Keine Kommentare: