Hveragerði

Sonntag war ich zu Besuch in Hveragerði. An diesem Feiertagswochende sind viele Isländer unterwegs (gewesen) und die Stadt war erstaunlich voll. Irgendwie muss "Tag der offenen Tür" bei den Gärtnereien gewesen sein, denn wir sahen viele Menschen mit Pflanzen durch die Stadt laufen, während wir es uns vor der Bäckerei gemütlich machten - Käffchen und Torte. In  Island immer wieder zu einem Preis, über den man nicht nachdenken darf ;-). Aber lecker.

Wir sind dann auch zu den Quellen oberhalb der Stadt, ich wollte mal schauen, wie es da momentan aussieht. Der Weg wurde zwar immerhin erweitert, aber zum Schauen kommt man nach wie vor nicht sonderlich gut ran und auch sonst war es recht ruhig - Feiertag halt ;-).




Keine Kommentare: