Ostfjorde in der Sonne

Der 14. Juni brachte uns den 4. Tag in Folge Sonne und damit eine farbenfreudige Fahrt entlang eines Teils der Ostfjorde.

Der Öxi-Pass zeigte sich in voller Schönheit und fast schneefrei:


Der Hafen von Djúpivogur als die malerische Kulisse, als die man sie kennt:


Was für Ausblicke:


Kleiner Spaziergang in Höfn:



Unsere Route bzw. der Hotelstandort gaben es zwar nicht her, aber angesichts der Sonne und der Wetteraussichten für den nächsten Tag mussten wir einfach zum Jökulsárlón fahren:




Die Küstenseeschwalbe - ihr Brutgebiet liegt unmittelbar an der Lagune und sie findet die ganzen Besucher alles andere als lustig und zeigte uns das:


Rückfahrt Richtung Höfn beim Aussichtspunkt Eskey:


Einige unserer Männer wurden spontan zum Held, als sie einem Schaf halfen, das sich im Zaun verheddert hatte, während die Lämmer auf der anderen Seite des Zauns blökten:


Keine Kommentare: