Wasserspiele und Wüstenfahrt

Auch am Freitag, den 13. Juni schien die Sonne vom blauen Himmel. Wir Walbeobachter waren alle einigermaßen erschossen. Ganz besonders ich, fehlte mir doch aus einigen Nächten eine Mütze Schlaf. Zum Glück war für den Vormittag nur Baden angesagt :-). Wir setzten uns also in die große blaue Badewanne des Mývatn Nature Bath, ließen uns die Sonne auf den Pelz scheinen, fingen uns endgültig einen Sonnenbrand an und entspannten einfach nur.

Beim Dettifoss war nun endlich auch die untere Etage zugänglich:



Ich für meinen Teil bin dieses Jahr das erste Mal die 901 gefahren.
Es sieht so toll mit dem Schnee aus: 



Und noch mehr Wasser auf dem Weg nach Egilsstaðir:


Keine Kommentare: