Ein ganzer Tag Landmannalaugar

Guten Morgen Island! Guten Morgen Sonne! Was für ein sonniger Start in den 9. August! Die Nacht zuvor in der Hütte hingegen war eine Herausforderung gewesen, die erstmal bewältigt werden muss. Vergessen scheint die beste Methode der Verarbeitung ;-). Die Schnarcher hielten sich in unserem 20-Mann-Lager zum Glück in Grenzen, aber die Hitze im Raum war erstickend, die Enge der Matratzen atemraubend. Kurz: Eine erholsame Nacht ist etwas anderes. Bereits gegen 3:30 Uhr war ich war und sah auf dem Weg zum Örtchen einen fantastischen Sonnenaufgang - mein Kamera schlief leider noch.



Um 6:30 Uhr war die Nacht zu Ende und dem Elend in der Hütte konnte man am besten entfliehen, in dem man in den Fluss abtauchte, der um diese Uhrzeit nur spärlich besucht ist:


Am Vormittag starteten wir bei tollem Wetter zu einer Wanderung:












Ab der Schlucht Vondugil nahmen wir dann noch die Suðurnámur-Runde in Angriff:


Der Himmel zog dabei langsam zu, es blieb aber trocken.
 Auf dieser Tour konnten wir übrigens 4 Gletscher sehen - den Vatnajökull, den Hofsjökull, den Torfajökull und den Mýrdalsjökull. Auch wenn die Kamera sie schlecht einfangen konnte, hatten wir vor Ort eine fantastische Fernsicht.


Nach 6 Stunden kamen wir zurück ins Camp und zogen uns für lange, lange Zeit in den heißen Fluss zurück. Ein schöner Tag!

Keine Kommentare: