Streik an, Streik aus ...

27. Mai
Heute sind wir in einen neuen "Ring der Naturschönheiten" gestartet - mit 40 Mann, frischen Temperaturen und viel Regenvorhersage im Gepäck. Bei dieser Tour hoffe ich inständig, dass der Wetterbericht sich irrt, denn ich möchte ungern mit dem Regen um die Insel ziehen ;-).

Dass wir vom Winter noch immer nicht loskommen, zeigen Temperaturen von 2°C, frisch beschneite Berge und die Aussicht auf Schnee in der Nacht.

Beim Krater Grábrók konnten wir immerhin einen trockenen Zwischenspurt einlegen:



Eine der Gewerkschaften hatte im Gegensatz zu den anderen ihren für morgen und Freitag angesetzten Streik nicht abgesagt. Und so musste ich noch nach dem Mittag verkünden, dass der geplante Besuch des Mývatn Nature Bath ausfallen muss - Streik an beiden möglichen Besuchstagen. Die Begeisterung hielt sich verständlicherweise in Grenzen.

Am Abend dann gab es gute Nachrichten - auch der Streik dieser Gewerkschaft ist verschoben, zunächst auf den 3. und 4. Juni. Bei den anderen gab es wohl bereits erste Einigungen. Ja, die Spannung hält wach :-).

Das Wetter im Nordwesten hielt sich tapfer:


Die Trolle in Akureyri warten auf Kundschaft:


Bei Niesel und so kurz vorm Hotel wird der Fotostopp gerne auch mal aus dem Busfenster gemacht ;-)


Nun sind wir satt und freuen uns auf einen neuen Tag. Mit Baden und hoffentlich ohne Regen :-).

Keine Kommentare: