Das stille Örtchen

Das kleine und große Geschäft auf dem stillen Örtchen wird in Island immer mehr zum Problem, weil es nach draußen verlagert wird - dort, wo es keine stillen Örtchen gibt. Die Wortwahl wird härter, ein neues Schild wurde kreiert und ein Ende des Problems ist nicht in Sicht. Hier eine Auswahl der aktuellen Berichte:


ein neues Schild:  http://icelandmonitor.mbl.is/news/nature_and_travel/2015/07/16/new_signs_made_to_deter_defecating_tourists/

Touristen nutzen alten Friedhof als Toilette: http://icelandmonitor.mbl.is/news/nature_and_travel/2015/07/16/tourists_defecate_on_graves/

Touristen "pinkeln und scheißen" am Gullfoss: http://icelandmonitor.mbl.is/news/news/2015/07/16/tourists_piss_and_shit_at_gullfoss/

Toiletten in Þingvellir werden mit Einführung der Parkgebühren wieder kostenlos, da eh jeder in die Natur macht: http://icelandreview.com/news/2015/07/17/thingvellir-toilets-be-free-again

Keine Kommentare: