Gletscher im Nebel

14. Juli
Kurzfristig und spontan - das ist Island - war ich heute auf Tagestour RichtungWestisland. Wir waren 2,5 Stunden Richtung Langjökull unterwegs, um dann 40 min auf den Gletscher zu fahren, um dann ... oben auf dem Gletscher zu picknicken und die nicht vorhandene Aussicht zu genießen ;-).





Auf dem Weg nach unten wurde die Sicht etwas besser:


Unten angekommen, war es wieder okay :-)



Immerhin sahen wir Hraunfossar und Deildartunguhver im Trockenen. Während es in Reykjavík wohl weiter lustig geregnet hatte. Und es regnete und regnete und regnete ... insgesamt 2 ganze Tage bis zum 15. Juli. Nun sehen die Wetteraussichten aber besser aus :-).

Keine Kommentare: