Islandvortrag auf dem Aschberg - 6. November

Ich war zwar in diesem Jahr beruflich bedingt nur einmal kurz in Island - aber die Insel ist nicht vergessen und ich werde 2017 zurückkehren. Für alle, die im Norden Deutschlands zu Hause sind oder sich dort aufhalten und wieder mal ein bisschen Island fürs Herz brauchen, kommt an dieser Stelle ein kleiner Veranstaltungshinweis:


 Wer einmal auf der größten Vulkaninsel der Welt war, kann sich ihrem Reiz kaum entziehen. Island ist mehr als die Insel aus Feuer und Eis, mehr als das Land, in dem Elfen und Trolle eine Heimat haben. Wer hier unterwegs ist, erlebt die Erde im Entstehen. Die unglaubliche Weite, die Kraft aus der Erde, das Spiel der Elemente – Island ist eine bizarre Schönheit.

Monique Starr erlag dem Islandvirus 2002 und wandelte die Leidenschaft für dieses Land zwischenzeitlich in ihren Beruf. So war sie u. a. 6 Sommer als Rundreiseleiterin auf Island tätig und hat die Insel in jedem einzelnen Monat des Jahres bereist. Folgen Sie ihr auf eine Reise entlang der Ringstraße und ins Hochland, auf Gletscher und Vulkane. Lassen Sie sich gefangen nehmen von der beeindruckenden Natur.


Termin: Sonntag, 6. November, 19:30 Uhr
Ort: Globetrotter Lodge Ascheffel - Aschberg 3, 24358 Ascheffel (nahe Eckernförde)
Thema: Island - Reisen zwischen Polarlicht und Mittsommernacht
Eintritt: 10 €
Buchung über: http://www.globetrotter-lodge.de/reiseberichte-fuer-globetrotter/

Der Vortrag findet am Rahmen der Herbst-Vortragsreihe auf dem Aschberg statt, die mit dem ersten Vortrag am 23.10.2016 startet und mit dem Globetrotter Wintertreffen am ersten Dezemberwochenende endet.

Vielleicht sehen wir uns vor Ort - ich würde mich freuen.

Monique

Keine Kommentare: