Auf in eine neue Runde

24. Mai
Heute startete die nächste Tour. Ich bin dieses Mal gegen den Uhrzeigersinn unterwegs und beim Blick auf den Wetterbericht ahnte ich nichts Gutes. Sollte es wieder passieren, dass ich Runde für Runde mit dem schlechten Wetter fahre??? Ach nööö! Aber es sah einfach nicht gut aus.

Um so überraschter war ich, um so erfreuter die Gäste, dass das Wetter ein Einsehen mit uns hatte. Als wir Þingvellir erreichten, stoppte der Regen und in Geysir kam gar die Sonne raus. Was für eine Freude!!




Auch am Gullfoss: Sonne!



Wie auch Montag schon waren die Gletscher in der Ferne zu sehen:


Am Seljalandsfoss wurden nur die nass, die sich freiwillig der Gischt aussetzten und hinter dem Wasserfall entlang gingen, am Skógafoss hingegen erwischte es dann alle. Nun gut, diesen einen Ort im Regen zu erleben, wo es doch den ganzen Tag hätte erwischen können, damit konnten wir leben :-).

Keine Kommentare: