Sonne und Wale satt

9. Juni
Ach, wie herrlich ... der zweite Tag in Folge, der trocken begann. Und dann war es auch noch einer, der trocken blieb!! Die Temperaturen befanden sich im Keller, aber das steckten wir weg.

In dem Moment, als wir bei den Pseudokratern ausstiegen, kam die Sonne durch:


ein Määäh...ckerschaf:



Sonnenbrandgefahr bei unter 10°C auch im Mývatn Nature Bath:



klare Luft, klare Sicht, starke Kontraste im Leirhnjúkur-Lavafeld:



Super Walbeobachtung am Abend!
Als wir nahe Hjalteyri kamen, waren 6 (!) Buckelwale um unser Boot herum. Klasse! Es schwammen ein 3er Team, ein 2er Team und ein Einzelkämpfer und futterten um die Wette. Dass wir ordentlich Seegang und eisigen Wind hatten, nahmen wir bei der Aussicht hin. Aber am Ende waren wir dann echt durchgefroren. Egal - es war ein lohnender und toller Ausflug. 






Keine Kommentare: