Sonniges Tourenende

12. Juni
Ich gebe zu, ich freue mich, dass wir auch diesen letzten Tag der Tour trocken zu Ende gebracht haben. Die Regenbilanz dieser Rundreise fällt zwar mit ca. 30 min Regen am Dettifoss sowie einem kleineren Schauer während der Busfahrt am ersten Tag (und so etwas zählt nicht ;-)) absolut mager aus, aber nach 3 Wochen Regen tat das trockene Wetter vor allem auch mir gut. Und ich hoffe, dass alle zu schätzen wissen, welch ein Wetterglück wir auf dieser Tour hatten.

Während der Morgen noch etwas schattig, wengleich schon mild in den Temperaturen am Skógafoss startete, erwartete uns ab Geysir die Sonne und im Verlauf des Tages zogen sogar einige die Jacken aus. 15 °C waren es am Ende in Reykjavík - Sommer pur in Island :-).

Nach den mörderisch-leckeren Monsterkeksen beim Frühstücksbuffet tat die Frühsporteinheit hoch zur Fallkante des Skógafoss Not:


Morgens halb zehn in Island. In Südisland! Im Juni! Leer :-)


So macht Geysir-Fotografieren Spaß - Sonne pur:


Auch in Þingvellir strahlt alles:


Auf dem Reykjavíker Zeltplatz sowie dem gesamten Laugardal laufen derweil die Vorbereitungen für das kommenden Secret Solstic-Festival, das vom 15. bis 18. Juni stattfindet.

screenshot www.secretsolstice.is

Die Zeltfläche wurde enorm eingeschränkt, alles eingezäunt, viele Camper mussten spätestens heute umziehen:




Keine Kommentare: