Wir haben Sicht!

3. Juni
Es sollte ein trockener und teils sonniger Tag werden, mit evtl. einem Regenschauer am Mývatn, Temperaturen bis 14 °C waren angesagt. Es war trocken, es kam Regen, irgendwann schien die Sonne - aber alles nicht dann, wann es sollte und was bitte sind 14°C ;-)?

Egal, wir hatten immerhin den größten Teil des Tages Sicht, die Wolken hingen hoch genug, das nordöstliche Hochland war zu sehen, und der Schwefelgeruch an den Schlammpötten hielt sich in Grenzen. In Dimmuborgir und an den Pseudokratern kam dann tatsächlich auch die Sonne raus - juhuu :-)! All der Regen und Sturm der letzten Tage ist dann schnell vergessen - die Sonne reist mit uns :-).

Liebe Götter, dieser Stein ist für euch, lasst uns gesund übers Hochland kommen:


die Herðubreið:


Und es hat Blubb gemacht:


Sonne in Dimmuborgir:


Blick von der Elfenkirche Richtung Lúdentkrater:


Wir würden ja gerne nicht den Schafen folgen, aber ...


... sie liefen einfach mitten auf dem Weg und hielten sich an die Ansage: Please stay on marked path!


Endlich die Farben an den Pseudokratern, auf die wir warten. Und keine Mücken!


Keine Kommentare: