Sonnige Zeiten muss man genießen

12. Juli
Sonntag (9. Juli) holte uns doch tatsächlich im Laufe der Tour die Sonne ein und verließ uns bis zum Ende der Reise nicht mehr. War das herrlich! Wir hatten unglaubliche Fernsicht, saßen am Sonntagabend im Hot Pot des Hotel Glymur mit wunderbarem Blick auf den Fjord, erlebten Þingvellir am Montag bei bestem Wetter und hatten endlich auch von der Perlan in Reykjavík mal eine gescheite Aussicht.


Pferdeshow in Gauksmyri:



Mr. Blue Eyes:


Blick Richtung Langjökull von der Holtavörðuheiði aus:


Hraunfossar:


Blick von den Hot Pots des Hotels auf den Hvalfjörður:




Þingvellir am Montag:


die Glaskuppel der Perlan:


Blick auf den Snæfellsjökull von der Perlan aus:


Das tolle Wetter hielt auch am Dienstag an - es wurde Zeit, mal wieder auf die Esja zu wandern. "Brüllende Hitze" herrschte, zumindest für isländische Verhältnisse ;-).




Nur einen Tag später war es mit der Sonne wieder vorbei. Wir sind heute bei ganztägigem Regen in die neue Runde gestartet und hoffen auf eine Wetterbesserung für morgen.

Keine Kommentare: