Peitschender Niesel und Sonne

31. August
Ganze drei Tröpfchen Regen waren für heute Morgen in Island angesagt, mehr nicht. Dummerweise waren wir genau dort, wo diese drei Tropfen herunter kamen und so haben wir an unseren ersten beiden Zielen des Tages - Kap Dyrhólaey und Strand Reynisfjara - gleich mal isländisches Wetter zu spüren bekommen - Nieselregen, der uns bisweilen um die Ohren gepeitscht wurde.

Kap Dyrhólaey


Aber kaum, dass wir Vík hinter uns gelassen hatten, besserte sich das Wetter ständig, der Himmel zog auf und in Skaftafell kam sogar die Sonne raus. So mögen wir das 😀.



Svínafellsjökull


Derzeit sieht die Polarlichtvorhersage ganz gut aus. Hoffen wir mal, dass das so bleibt und dass auch die Bewölkung mitspielt.

Keine Kommentare: