Erfrischung auf Isländisch

23. Juni

Als wir heute Morgen im Osten des Landes starteten, strahlte die Sonne mit allen um die Wetter und es war einfach nur T-Shirt-warm. Im Laufe des Tages fuhren wir dem Regen entgegen und trafen am Mývatn auf erste Ausläufer.

auf Fotojagd nach einem schönen Blubb bei den Schlammpöttem Hverarönd:





Während unserer Dimmuborgir-Runde begann es zu regnen:


Bei den Pseudokratern blieb es trocken. Unser Fahrer nutzte die Chance, um den ganzen Staub der Schotterpisten vom Bus zu waschen:



Während der Weiterfahrt war Regen angesagt:


am Goðafoss dann ebenfalls Regen:



Momentan sitzt ein Teil der Gruppe beim Fußball und hofft auf ein akzeptables Ergebnis:

 

Keine Kommentare: