Wandern im Nebel

22. Juli

Die Wetteraussichten für heute waren nicht sehr spektakulär, von Regen war die Rede. Als wir starteten, hingen vor allem die Wolken sehr, sehr tief und es dauernieselte daraus. So fuhren wir denn auch am Goðafoss vorbei und hofften auf besseres Wetter bei der Rückfahrt nach Akureyri. Da der Nachmittag weniger Regen versprach, stürzten wir uns am Vormittag in die "Fluten" des Mývatn Nature Bath, konnten aber recht bald feststellen, dass von Regen gar nicht so viel zu spüren war.

Das Mývatn Nature Bath ist übrigens eine der wenigen Stellen in Island, wenn nicht gar die einzige, die das Show-your-card-Programm des ARC Europe (laut Wikipedia der Zusammenschluss der 8 führenden Automobilclubs in Europa) mitmacht. Wer die Karte seines Automobilclubs mit diesem Zeichen vorweisen kann, bekommt 15% Nachlass. Bei einem regulären Eintritt von inzwischen 5.000 kr lohnt sich das. Leider nur weiß das Personal oftmals nichts davon. Und heute waren 2 Mitarbeiter an der Kasse, die keine Ahnung davon hatten und auch die dritte, die dazugeholt wurde, wusste nichts und sie wollten uns den Nachlass verweigern. Aber ich blieb hartnäckig, weil ich wusste, dass das Programm läuft, und ließ beim Chef nachfragen. Am Ende bekamen wir unsere 15 %, denn das Programm läuft nach wie vor. Gruppen hingegen bekommen nur 10% Rabatt und das offiziell auch nur, wenn mindestens 20 Mann ins Wasser gehen. Also: Immer schön die Automobilclub-Karte dabei haben, auch wenn ihr eine Busrundreise macht :-).


Als wir dann am Nachmittag unsere Wanderung im Leirhnjúkur-Lavafeld antraten, zog ein leichtes Frösteln auf. Die Temperaturen lagen wohl bei 10°C, aber es gesellte sich (endlich ;-)) ein wenig Wind dazu und irgendwie war es dann selbst mir angenehmer, mit Mütze und Schal zu gehen. Die Wolken hingen tief und verliehen der ganzen Landschaft den mystischen Touch, den man in Dimmuborgir inzwischen vergeblich sucht. Ein bisschen mehr Sicht wäre schon nett gewesen, aber dieses Lavafeld ist bei jedem Wetter eine Runde wert.





Auch am Goðafoss hingen die Wolken tief. Aber wir kamen insgesamt einigermaßen trocken durch den Tag, denn es nieselte, wenn dann, nur.


Der offizielle Weg nach unten an der Südseite:




Kommentare:

Marled hat gesagt…

Danke für den Hinweis mit der ARC-Ermäßigung. Da nehm ich mal mein Kärtchen mit und werde es ausprobieren.
Marled

Monique hat gesagt…

Den Nachlass gibt es nur für Vollzahler. Wer eh eine Ermäßigung hat (z. B. Teens, Studenten oder Renter) bekommt "nur" die dafür geltende Ermäßigung, die eben mehr als die 15% ist.

Monique