Eis, Eis, Eis

19. August

Obwohl sich uns die Polarlichter gestern Nacht nicht zeigten, starteten wir dennoch mit guter Laune in den neuen Tag, zeigte sich der Gletscher doch in voller Schönheit. Zunächst trübte kein Wölkchen den Himmel, erst an der Gletscherlagune zogen die Wolken gaaanz weit oben derart zu, dass die Sonne nicht mehr durchscheinen konnte. Egal, wir hatten dennoch unsere Freude auf der Lagune.




Auf dem Weg nach Skaftafell war die Fernsicht so gut, dass wir bis zum Mýrdalsjökull schauen konnten, der sich klar am Himmel abzeichnete. Zum Ende unseres Aufenthaltes in Skaftafell zeigte sich der Himmel auch wieder in blau:


Am Strand Reynisfjara sahen wir die letzten Papageitaucher, wenn auch fast nur fliegend. Aber noch sind ein paar vor Ort.


Und so ging ein weiterer schöner und vor allem auch trockener Tag zu Ende.

Keine Kommentare: