Neue berufliche Heimat

Liebe ehemalige Gäste, liebe unbekannte Leser,

ich habe seit einiger Zeit eine neue berufliche Heimat in Deutschland gefunden und werde nicht mehr als Reiseleiterin in Island unterwegs sein. Sollte also nicht zufällig die Katla oder der Öræfajökull ausbrechen oder sonst etwas ganz Besonderes passieren, wird es hier künftig keine neuen Nachrichten geben. Selbst die Wow Air-Pleite, von der ich sogar persönlich betroffen bin, hat es nicht in dieses Blog geschafft. Ja, Wow Air gibt es nicht mehr - das vielleicht als Nachsatz,

Ich lasse das Blog bestehen, habe ich in den letzten Jahren doch versucht, auch das "reale" Reisewetter in Island abzubilden und damit einen Gegenpol zu all den Schönwetterfotos von Island im Netz zu bilden. Wer also schauen möchte, was einen wettertechnisch "Mieses" erwarten kann, der darf hier gerne weiter stöbern.

Privat bleibt mir Island erhalten, ich werde auch dieses Jahr wieder auf "meine" Insel fahren - aber eben nicht davon berichten. Der Abschied von Island ist ein rein beruflicher.

Ich wünsche euch allen weiterhin lebendige Erinnerungen an unsere Touren bzw. eine schöne Vorfreude auf künftige Touren.

Monique